Recurve-Bogen

Er wird olympisch genannt, da dieser Bogentyp der einzige zur Olympiade zugelassene Bogen ist. Diese Bögen sind technisch soweit verfeinert, daß eine sehr hohe Präzision beim Schießen erreicht wird. Die maximale Schußentfernung bei offiziellen Turnieren beträgt 90 Meter, die Zielscheibenmitte hat einen Durchmesser von 12 Zentimetern und ein erfahrener Schütze trifft diese Mitte regelmäßig. Diese Genauigkeit wird durch ein ausgeklügeltes System von technischen Hilfsmitteln erreicht. Es werden Visiere verwendet, Stabilisatorsysteme, Schockdämpfer und ein Hilfsmittel (Klicker), welches dafür sorgt, daß man den Bogen immer exakt gleich weit zieht. Diese ganzen Zusatzgeräte werden im Laufe der Zeit an jeden Schützen persönlich angepaßt. Zu Beginn wird sich jedoch kaum ein Neuling mit diesen ganzen Systemen zurechtfinden. Daher wird im Laufe der Zeit immer mehr an dem Bogen verfeinert. Die olympischen Bögen gibt es in sehr vielen verschiedenen Ausführungen. Von Holz-Fiberglas bis Aluminium-Carbon liegt eine große Spanne sowohl im Preis als auch in der Leistung.

zurück